Artikel Volksfreund

       

Durch Sport Lebensqualität zurückgewinnen

      

          

        

                                                                                                      Gerolstein. (red) Die Behindertensportgruppe Gerolstein (BSG) bietet neben dem "Sport für Körperbehinderte" ab August 2010 Reha-Sport "Sport in der Krebsnachsorge" an. Die BSG Gerolstein wurde vom Reha- und Behindertensportverband Rheinland-Pfalz zertifiziert und als Reha-Sportgruppe im Verband anerkannt. Somit kann der Sport mit den Krankenkassen abgerechnet werden. Ab 19. August bietet die BSG Übungsstunden ausgebildeter Reha-Sporttrainer für Teilnehmer an, die an Brust-Krebs erkrankt sind und durch den Reha-Sport ihre Lebensqualität und ihr Selbstbewusstsein wieder zurückgewinnen wollen.

 

Bei Bedarf wird auch Interessenten anderer Krebserkrankungen Reha-Sport angeboten. Sport fördert den Heilungsprozess. Die sportlichen Übungen haben sowohl einen positiven Einfluss auf den Körper als auch auf die Seele. Durch leichtes Ausdauertraining, Gymnastik, Entspannungsübungen und Spiele kann jeder Teilnehmer selbst aktiv zu seiner Genesung beitragen.

 

Die Kurse: Sport für Körperbehinderte: dienstags 17 bis 18.30 Uhr, Gymnastikhalle Hubertus-Rader-Förderzentrum; 19.30 Uhr Schwimmen, Schwimmbad Gerolstein; Sport in der Krebsnachsorge: donnerstags 18 bis 19 Uhr, Gymnastikhalle Hubertus-Rader-Förderzentrum.
 
Info: Elmar Oestreich, Telefon 06591/7728; Gitta Reinert, Telefon 06591/985048; E-Mail: gitta.reinert@web.de